Penis Vergrößerung - Penisvergrößerung


Bei anderen Peniserweiterungsseiten sind die Autoren häufig der Ansicht, dass sie eine Masse an Techniken zeigen müssen.

Wir meinen, dass diese Ansicht falsch ist. Es gibt zwar ca. 20 bekannte funktionierende Techniken zur Peniserweiterung. Es nutzt aber gar nichts, diese komplett aufzuzählen. Wir denken vielmehr, dass es sinnvoller ist, ein kurzes und effektives „30-Minuten-Programm“ aufzuzeigen, das auch jeder Mann tatsächlich durchführt.

Möchten Sie lieber 88 Seiten über Peniserweiterung studieren oder möchten Sie Ihre wertvolle Zeit lieber praktisch investieren und vorzeigbare Resultate erreichen. Genau - Weniger ist mehr. Dafür werden wir Sorge tragen. Das „30-Minuten-Programm“ beinhaltet 8 einfache Übungen, die Ihnen Resultate liefern, die Sie nicht für möglich gehalten hätten.

Genug davon. Lassen Sie uns mit den Techniken starten, die Ihren Penis dicker und länger werden lassen.

Die fünf Übungen werden nun aufgelistet.. Nachdem Sie die Techniken durchgelesen und ausprobiert haben, gehen Sie bitte zum Ende der Seite und planen Sie Ihr Trainingsprogramm. Es ist alles ganz einfach.

Wenn Sie gleich durch unsere Internetseite klicken, werden Sie erkennen, dass Ihr Entschluß richtig war! Sie werden kompetente und fachgerechte Information finden - einfach anzuwenden und verständlich präsentiert. Die Anleitung wird Ihnen helfen, herausragende Ergebnisse zu erreichen.

Mit dem Zugang zu dieser Seite akzeptieren Sie die folgenden Bedingungen:

1. Der erste Schritt zu Peniserweiterungen ist ein ärztlicher Check-up. Holen Sie sich zunächst das O.K. vom Arzt, bevor Sie beginnen.
2. Wir haben bisher noch keine Berichte oder Erfahrungen von negativen Nebenwirkungen des Trainingsprogrammes erhalten, sofern nicht übertrieben wurde. Das Team von Interplays wird von der Haftung für Schäden aufgrund falscher Anwendung, Übertreibung oder anderer Nutzung freigestellt

Sie möchten noch mehr wissen?

Kein Problem. Die folgenden Bücher empfehlen wir denjenigen Teilnehmern am Trainingsprogramm, die nicht nur trainieren möchten, sondern sich auch wissenschaftlich mit dem Thema Penisverlängerung auseinandersetzen möchten.

Power Penis
ISBN: 3831100411

Superpotenz. Wie man sie erlangt, gebraucht und ein Leben lang bewahrt.
ISBN: 3776670088
Ihr Workout

Die aufgeführten Übungen sind für das 30-Minuten-Training vollständig und zur Vergrößerung Ihres Penis völlig ausreichend.

In der unten stehenden Tabelle finden Sie das komplette Work-Out für das 30-Minuten-Training. Sie sollten das 30-Minuten-Training zunächst jeden zweiten Tag durchführen. Wenn Sie unter vorzeitigem Samenerguß leiden, können Sie die Verzögerungsübung an jedem der freien Tagen trainieren. Auch das PC Training können Sie so oft trainieren wie Sie es zeitlich schaffen. Die Powerübung sollten Sie dagegen nur einmal pro Woche trainieren.

1. Warm- up 10 Minuten

2. Stretching 5 Minuten

3. Verlängerungstraining 5 Minuten

4. Umfangstraining 5 Minuten

5. Muskeltraining 5 Minuten

Gesamt: 30 Minuten

Zusatzübungen:

1. PC- Training 5 Minuten

2. Verzögerungstraining 10 Minuten

3. Power- Übung 30 Minuten

Das Aufwärmtraining und warum es so wichtig ist…

Um Verletzungen zu vermeiden muß man sich gründlich und sorgfältig aufwärmen. Sportler wissen das schon längst. Die Muskeln sprechen dadurch wesentlich besser auf die nachfolgende Beanspruchung an. Die Muskeln und die betreffenden Körperregionen werden einerseits besser durchblutet und andererseits auch geschmeidiger. Je mehr Blut sich in Ihrem Penis während der Übungen befindet, umso besser werden die Erfolge.

Aus den vielen Methoden, den Penis aufzuwärmen haben wir die einfachste, angenehmste und bequemste Methode ausgewählt. Und so funktioniert es:

1. Nehmen Sie ein Handtuch und legen Sie ihn in körperwarmes Wasser (37 - 42 Grad). Je nach eigenem Empfinden.

2. Wickeln sie dann das nasse Handtuch um Ihren Penis. Ihr Penis sollte von allen Seiten bedeckt sein. Versuchen Sie auch die Körperregionen um den Penis herum mit dem nassen Handtuch zu bedecken.

3. Wichtig:
Passen Sie auf, daß Ihre Hoden dabei nicht zu heiß werden.

4. Sobald Sie feststellen, daß das Wärmegefühl nach läßt, erwärmen Sie es wieder mit warmen Wasser

5. Die Warm- up Phase dauert idealer Weise 10 Minuten an.

Anmerkung:
Anfangs empfinden viele Männer diese Übung als unangenehm. Ihr Penis gewöhnt sich allerdings sehr schnell und gerne an die angenehme Wärme. Sie werden feststellen, daß Ihr Penis schon bei dem Warm- up größer wird. Achten Sie darauf, daß das Handtuch auch wirklich naß ist. Dann kann die Wärme tiefer in den Körper eindringen.
Alle Sportler tun’s

Im Sport ist es bereits Standard und auch beim Training des Penis und den betroffenen Muskelgruppen sollte Mann nicht darauf verzichten. Das Stretching bereitet Sie ideal auf das danach folgende Verlängerungstraining vor. Versäumen Sie es daher auf keinen Fall!

1. Fassen Sie Ihren Penis im nicht eregierten Zustand (also “schlaff”) knapp hinter der Eichel an und ziehen Sie ihn sanft und langsam von Ihrem Körper weg.

2. Halten Sie diese Stellung etwa 5 Sekunden.

3. Lassen Sie dann locker und warten Sie ca. 2 Sekunden bis Sie den Penis erneut strecken.

4. Sie können die Übung bis zu 30 mal wiederholen. Am Anfang sind 15 Wiederholungen sinnvoll.

5. Zum Abschluß des Stretchings fassen Sie Penis wieder knapp hinter der Eichel an und führen eine kreisförmige Bewegung aus.

6. Wiederholen Sie diese Übung 25 mal.

Wichtig:

Auf keinen Fall dürfen Sie zu stark ziehen. Sobald Sie einen Schmerz verspüren oder ein ungutes Gefühl haben, stoppen Sie die Übung und wiederholen Sie alles etwas sanfter.
Wie gesagt: Übertreiben Sie nicht.

Muskelpower

Die Schlüsselübung zur Realisierung konstanter Vergrößerungen ist das Muskeltraining. Durch diese Übung werden Sie Vergrößerungen bekommen, die sie nicht für möglich gehalten hätten. Die Übung trainiert die Erweiterung Ihres Muskel-Gewebes und macht zudem die Sehne, die durch den Penis geht, elastischer.

Tipp: Besorgen Sie sich ein Handtuch, um diese Übung durchzuführen.

Anleitung.

1. Für diese Übung muß sich Ihr Penis in einem völlig eregierten Zustand befinden. Sobald Sie Ihren Penis auf die maximale Größe gebracht haben, nehmen Sie die Handfläche mit Richtung zum Boden und bedecken Sie damit Ihre Eichel. Sie können ebenso gut ein Handtuch benutzen. Das funktioniert genauso gut.
2. Jetzt drücken Sie langsam und sanft Ihren Penis nach unten. Drücken Sie soweit Sie können, aber höchstens bis Ihr Penis parallel zum Boden steht. Wenn Sie ein Handtuch nutzen, ziehen Sie sanft an den Enden des Handtuchs nach unten. Beachten Sie bitte, dass Ihr Penis nicht weiter herunter gedrückt wird als bis zur Waagerechten, also parallel zum Boden.
3. Spannen Sie jetzt langsam und vorsichtig Ihren PC-Muskel an, wie Sie es bei der PC-Trainings-Übung gelernt haben. Wichtig ist, dass Sie Ihrem Penis dabei nicht erlauben, sich nach oben zu bewegen. Ihr Penis stemmt sich also nach oben gegen Ihre Handfläche oder gegen das Handtuch, aber Sie dürfen nicht nachgeben.
4. Wenn Sie Ihren PC-Muskel fest angespannt haben, halten Sie diese Spannung und Ihre Hand (bzw. Handtuch) zehn Sekunden lang. Danach entspannen Sie sich langsam und erlauben Ihrem Penis, sich wieder aufzurichten.
5. Bringen Sie dann Ihren Penis wieder zur maximalen Größe und starten Sie den nächsten Durchgang. Sie sollten in der Lage sein, diese Übung fünf Mal – einmal pro Minute bei unseren 15-Minuten-Programm – durchzuführen.

Eigentlich ganz einfach, oder? Als nächstes werden Sie lernen wie Sie den vorzeitigen Samenerguß für immer verhindern können.
PC-Muskel-Training

Wir haben diese Übung aus gutem Grund in unser Programm aufgenommen. Die PC-Muskel-Übung ist der Grundstock zu den weiteren Übungen. Die Übung wird Ihre Prostata-Drüse stärken. Zusätzlich wird sie die Blutzirkulation Ihres vergrößerten Penis verbessern. Sie werden steinharte Erektionen bekommen und vor allem die Fähigkeit, dann mit Ihrem Orgasmus zu kommen, wenn Sie es wollen. Sie werden mehrere Orgasmen spüren, ohne dass ihr Ständer erschlafft. Sie werden das komplette Volumen vergrößern. Sie werden Ihre Orgasmen intensiver spüren. Ihr Penis wird außerdem wesentlich besser aussehen. Wir können gar nicht genug darauf hinweisen, wie wichtig diese Technik für Ihre Gesundheit, ein langes Leben und ein erfülltes Sexleben ist. Die Übung basiert auf dem Training Ihres PC-Muskels.

Sie werden jetzt sicherlich fragen, wo dieser PC-Muskel denn eigentlich ist. Das ist ganz einfach zu erklären. Versuchen Sie beim nächsten Toilettengang doch einfach mal Ihren Urinstrahl anzuhalten. Den Muskel, den Sie dabei anspannen, ist der PC-Muskel.

Kleine Anmerkung: Sie sollten übrigens locker in der Lage sein, den Urinstrahl stoppen zu können. Wenn es nicht sofort gelingt, deutet dies bereits auf einen unterentwickelten PC-Muskel hin.

Eine weitere Möglichkeit, Ihren PC-Muskel zu identifizieren, ist, wenn Sie versuchen, Ihren Penis hin und her zu bewegen. Auch hierbei spannen Sie Ihren PC-Muskel an.

Alles klar? Dann können wir endlich mit den Übungen starten.

Den größten Effekt erreichen Sie, wenn Sie sich bei der Übung voll auf den PC-Muskel konzentrieren. Warum ist das so? Die Konzentration auf den zu trainierenden Muskel ist eine Erkenntnis aus dem professionellen Bodybuilding. Wenn Sie sich bei der Übung ausschließlich auf den PC-Muskel konzentrieren, vermeiden Sie andere Muskeln, die Sie nicht trainieren möchten, mit anzuspannen. Der Trainingseffekt und – intensität für den trainierten Muskel wird dadurch um ein Vielfaches größer. Probieren Sie eine erste Kontraktion gleich aus, bei der Sie nur den PC-Muskel anspannen.

Hat es geklappt? Haben Sie nur diesen einen Muskel angespannt? Super! Dann können wir mit der Trainingsübung beginnen.

Bei unserem 15-Minuten-Programm trainieren Sie zwei Minuten lang vier Kontraktionen a 30 Sekunden (an- und entspannen) des PC-Muskels. Sie erreichen ein äußerst effektives Training, wenn Sie zwei Minuten regelmäßig bis zu zwei mal täglich wiederholen. Üben Sie bitte nicht häufiger, da Sie gerade am Anfang Erholungszeit benötigen. Bei zu starkem Training kann Ihr Muskel sogar schrumpfen. Also machen Sie nicht zuviel. Spannen Sie Ihren PC-Muskel langsam aber sicher an, halten Sie diese Anspannung 30 Sekunden und entspannen Sie den Muskel wieder. Wiederholen Sie diese Übung noch drei weitere Male und F E R T I G!
Das Powertraining

Die Powerübung ist die intensivste aller Übungen. Sie sollten Sie erst dann durchführen, wenn Sie bereits zwei Monate mit den anderen Übungen trainiert haben. Speziell Ihr PC- Muskel muß für diese Übung bereits trainiert sein. Ansonsten können Sie die Übung nicht richtig durchführen.
Wichtig:
Führen Sie diese Übung nie aus,
wenn Sie Ihren Penis nicht ausreichend gestretcht und aufgewärmt haben.

So funktioniert das Powertraining:
Wärmen Sie Ihren Penis sorgfältig auf!

1. Machen Sie 10 Minuten lang Stretching-Übungen.
2. Fahren Sie weitere 10 Minuten fort mit dem Fülltraining.
3. Nach dieser Vorbereitung beginnen Sie sofort - ohne Pause mit dem Powertraining. Streichen
Sie dazu wie bei dem Fülltraining das Blut in den vorderen Teil Ihres Penis und spannen Sie
dabei den PC- Muskel an. Ihr Penis sollte nun noch stärker angeschwollen sein als sonst.
4. Führen Sie die Übung danach so langsam aus, daß Sie ungefähr 3 ganze Sekunden benötigen,
um nach oben zur Eichel zu gelangen.
5. Wiederholen Sie Punkt 5 zehn mal.
6. Wenn Sie wollen, können Sie den Effekt noch dadurch steigern, daß Sie Ihren Penis leicht nach
vorn ziehen, wie beim Stretching.
7. Nach den zehn Wiederholungen fahren Sie mit dem Fülltraining fort. Spannen Sie dabei den PC-
Muskel an und ab.
8. Beginnen Sie dann wieder mit Punkt 4 und wiederholen Sie die Übungen. Anfangs 3 Mal, nach
einigem Training bis zu einer halbem Stunde

Sollten bei der Übung Schmerzen auftreten, hören Sie bitte in eigenem Interesse auf. Machen Sie in
diesem Fall bitte 2 Tage Pause mit dem Trainings- Workout. Und starten Sie dann erneut.
Den perfekten Umfang, schnell trainiert

Das Training für einen größeren Umfang benötigt eine genauere Beschreibung. Aber keine Angst, einmal verstanden ist sie einfach und leicht auszuführen. Zunächst müssen wir allerdings auf die folgenden Punkte hinweisen:

- Diese Übung sollte in einem teilweise eregierten Peniszustand durchgeführt werden. Falls Sie während der Übung zu stark an Ihrem Penis rütteln, können Verletzungen der Blutgefäße auftreten. Um das zu vermeiden, sollten Sie einfach kurz mit der Übung aufhören, sobald Sie einen Schmerz verspüren.

- Sie sollten diese Übung ausschließlich im Anschluß an die Verlängerungsübung durchführen. Ohne den Aufwärmeffekt der Verlängerungsübung können kleinere Verletzungen auftreten.

- Bei dieser Übung müssen Sie Ihren Penis fest anfassen. Nochmals, ein zu fester Griff kann Ihre Blutgefäße beschädigen. Greifen sie daher nur so fest zu, dass es Ihnen keine Schmerzen bereitet.

- Sie werden eine gute Creme für diese Übung benötigen. Lassen sie sich in einem Fachgeschäft beraten, welche Creme mit Ihrer Haut verträglich ist. Am einfachsten ist es, wenn Sie einfach eine Baby- Creme nehmen.

Die Durchführung dieser Übung wird Ihren Penis beneidenswert dicker machen und zudem hilft sie bei der Verlängerung.

1. Als erstes müssen Sie für eine teilweise Erektion sorgen. Der Grund dafür ist, Blut in den Penis zu bekommen. Bei dieser Übung ist es wichtig, dass ständig Blut durch Ihren Penis fließt und dadurch Ihr Penis vergrößert wird.
2. Fassen Sie mit dem Daumen und dem Zeigefinger Ihrer rechten Hand so weit unten wie möglich an Ihren Penis.
3. Drücken Sie jetzt sanft Ihren Penis mit dem Daumen und dem Zeigefinger zusammen, so dass das Blut im eregiertem Gewebe gefangen ist.
4. Streifen Sie jetzt mit den weiterhin zusammen gedrückten Fingern den Penis hinauf bis zur Eichel.
5. Sobald Sie mit der rechten Hand die Eichel erreicht haben, starten Sie mit der linken Hand am unteren Ende Ihres Penis und führen das gleiche Prozedere aus. Wechseln Sie sich dann regelmäßig mit beiden Händen ab – rechts, links, rechts, links.

Eine normale Wiederholung sollte ca. eine Sekunde dauern. Dann folgt die andere Hand.

Denken Sie daran: Wir zeigen Ihnen hier nur die Übungen. Am Ende dieser Seite finden Sie das komplette 15-Minuten-Training. Dort fügen wir alle Übungen zusammen zu einem kompletten Trainings-Work-Out.

Das Training startet

Die erste Verlängerungstechnik ist äußerst effektiv zur Vergrößerung Ihres Penis. Die Voraussetzung ist einfach und die zugrunde liegende Technik ist noch einfacher. Alles, was Sie tun müssen, ist ein sanftes, fünf Minuten langes Ziehen Ihres Penis ohne zwischendurch loszulassen.

So geht es:

1. Ziehen Sie Ihren Penis gerade aus von Ihrem Körper weg und halten Sie ihn in dieser Stellung eine Minute lang. Lassen sie nun fünf Sekunden locker und schütteln Sie Ihren Penis dabei aus, damit Blut zurück in die Eichel fließt.
2. Ziehen Sie Ihren Penis eine Minute lang nach unten. Lassen Sie Ihn dann wieder locker und schütteln Sie wie oben beschrieben.
3. Ziehen Sie Ihren Penis eine Minute lang nach oben. Dann wieder lockerlassen und ausschütteln.
4. Ziehen Sie Ihren Penis eine Minute lang nach rechts. Dann wieder lockerlassen und ausschütteln.
5. Ziehen Sie Ihren Penis eine Minute lang nach links. Dann wieder lockerlassen und ausschütteln.
6. Ein zusätzlicher Nutzen dieser Übung ist, dass Ihr Penis jetzt gut aufgewärmt und bereit für das Umfangtraining ist.

Kampf dem vorzeitigen…

Die meisten Männer leiden unter einem vorzeitigen Samenerguß und alle, die dieses Problem haben, wünschen sich, sie könnten den Orgasmus herauszögern. Mit dieser fantastischen Übung trainieren Sie, wie Sie praktisch unbegrenzt „Ihren Mann stehen“ können. Sie werden genau dann zum Höhepunkt kommen, wenn Sie es möchten und keine Sekunde früher. Diese Übung gehört nicht zum 15-Minuten-Training. Sie sollten diese Übung dann trainieren, wenn Sie allein sind und ein wenig Spaß haben möchten. Also, los geht es:

1. Machen Sie sich zunächst einmal warm. Spannen Sie Ihren PC-Muskel 30 Mal an und ab. Bei der letzten Anspannung halten Sie die Spannung so lange sie können, bis zu 60 Sekunden.
2. Wiederholen Sie Punkt 1 noch einmal.
3. Massieren Sie dann Ihren Penis gleichmäßig bis Sie kurz vor einem Höhepunkt sind. Sobald Sie den Drang fühlen, kommen zu müssen „SPANNEN SIE IHREN PC-MUSKEL SO HART WIE SIE KÖNNEN AN. Atmen Sie dabei schnell durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus. Versuchen Sie außerdem mental den Höhepunkt zurückzuhalten. Halten Sie Ihren PC-Muskel so lange angespannt bis der Drang zur Ejakulation vollständig weggegangen ist.
4. Wiederholen Sie Punkt 3. noch einmal vollständig.
5. Spannen Sie Ihren PC-Muskel jetzt kurz ca. 300 mal hintereinander an.
6. Jetzt dürfen Sie sich zum Höhepunkt bringen. Genießen Sie ihn.

Beenden Sie die Übungen indem Sie Ihr bestes Stück mit einem warmen Handtuch massieren.